Traumjob aktuell
15.09.2016 // Christina Berns

Die TRAUMJOB geht in die zweite Runde

Personalmesse und Ausbildungsplatzbörse findet am 17. und 18. März 2017 statt
Die TRAUMJOB geht in die zweite Runde
Tragen die TRAUMJOB 2017 (v.l.): Christina Berns (Projektleitung), Michael Lumperda (DIHK), Birgit Bach (Agentur für Arbeit), Meint-Uden Carstensen (SeniorKompetenzteam), Maria Reimer (Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn) und Frank van Koten (Grothus van Koten Mittelstandsmarketing)

Nach dem erfolgreichen Auftakt der Paderborner Personalmesse und Ausbildungsplatzbörse Traumjob im Juni dieses Jahres, geht die Traumjob 2017 in die zweite Runde. Am 17. und 18. März 2017 können sich Arbeitsplatzanbieter und Arbeits- und Ausbildungsplatzsuchende in den Ausstellungshallen des Schützenhofes Paderborn direkt kennen lernen. 36 Unternehmen haben bereits Standplätze gebucht bzw. eine mündliche Zusage erteilt. Das entspricht circa 30 Prozent der zur Verfügung stehenden Flächen. Die Organisatoren wollen die Messe langfristig wachsen lassen: maximal stehen an diesem Standort 130 Messestandplätze und 28 Vortragsslots zur Verfügung. „Je mehr Aussteller sich präsentieren, desto mehr steigt auch die Attraktivität für potentielle Auszubildende, Studienabgänger, Umorientierer, Wiedereinsteiger und Arbeitskräfte 50 +, die Traumjob zu besuchen“, so Christina Berns, Projektleiterin der Traumjob.

Kooperationspartner der Messe ist erneut die Industrie- und Handelskammer, die mit der Ausbildungsplatzbörse dazu beiträgt, die Ausbildungsplatzsituation transparenter zu machen. Ebenso sind die Wirtschaftsförderung Paderborn und das westfälische Wirtschaftsmedium markt & wirtschaft wieder mit an Bord. Als neuer Partner konnte die Agentur für Arbeit Paderborn gewonnen werden. Die Arbeitsagentur sorgt dafür, dass durch die Angebote in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit der Ausbildungs- und Arbeitsmarkt noch transparenter wird. Kunden der Arbeitsagentur, die einen Ausbildungsplatz, Umschulungsplatz oder eine neue Arbeitsstelle suchen, werden auf das Angebot der Traumjob 2017 aufmerksam gemacht und gezielt vor der Messe direkt zur Traumjob eingeladen. Ebenso informiert der Arbeitgeberservice personalsuchende Unternehmer über die Präsentationsmöglichkeiten auf der Traumjob. Die Agentur für Arbeit wird Tipps zu Bewerbungen geben und einen Bewerbungsmappen-Check durchführen. „Ein sich wandelnder Ausbildungs- und Arbeitsmarkt macht es zunehmend erforderlich neue Wege zu gehen, um Arbeitgeber und Stellensuchende zusammenzubringen. Dabei kommt es immer mehr auf den persönlichen Kontakt an“ so Birgit Bach, Bereichsleiterin bei der Agentur für Arbeit.

Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuchende mit besonderen Lebensläufen und Bildungshintergründen haben es besonders schwer einen geeigneten Ausbildungsplatz zu finden. Dass motivierte das seniorKompetenzteam Paderborn auch bei der Traumjob mit von der Partie zu sein. Ehrenamtliche Ausbildungs- und Berufspaten unterstützen Klienten von KIM-Soziale Arbeit und andere hilfesuchende Menschen bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungs- und Arbeitsplatz.

Unternehmen, die sich für einen Messestand auf der Traumjob 2017 interessieren, können sich direkt an Christina Berns, Telefon 05251 870707-0 wenden oder auf der Internetseite traumjob.org ihren Standplatz buchen.

Die Partner der TRAUMJOB 2017
Wirtschaftschaftsförderungsgesellschaft Paderborn

Wir freuen uns, dass die Traumjob auch in 2017 wieder stattfindet. Das Thema Fachkräftegewinnung und -sicherung und Ausbildungsplatzvergabe in der Paderborner Wirtschaft ist ein immer stärker werdendes Thema für die Paderborner Wirtschaft. Für uns als WFG handelt es sich mit dem Unternehmen Grothus van Koten Mittelstandsmarketing um eine bewährte Partnerschaft durch die bereits seit vielen Jahren erfolgreich durchgeführte Kongressmesse MEIM – Mehr Erfolg im Mittelstand.

Die Messe bietet die Möglichkeit des Kennenlernens und persönlichen Kontaktes zwischen Unternehmen und Auszubildenden bzw. Fachkräften. Da Paderborn ein erfolgreicher Ausbildungs- und Studienstandort ist, besteht mit der Messe eine weitere Chance, Wissen und Kompetenzen hier in Paderborn und in der Region zu halten und weitere Menschen für die örtlichen Unternehmen zu begeistern.

Industrie- und Handelskammer zu Ostwestfalen, Zweigstelle Paderborn

Ein funktionierender Arbeits- und Ausbildungsmarkt lebt davon, dass die richtigen Menschen zum richtigen Zeitpunkt aufeinander treffen. Die Personal- und Jobmesse Traumjob 2017 in Paderborn ist eine sehr gute Möglichkeit, erste Schritte zur beruflichen Weiterentwicklung einzuschlagen. Schülern und Studenten, Berufseinsteigern, nach neuen Herausforderungen suchenden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, High Professionals, aber auch allen anderen Arbeitsuchenden – gibt die Traumjob 2017 eine gute Möglichkeit, sich über Ausbildungsmöglichkeiten, Quereinstieg, Festanstellungen sowie Weiterbildung zu informieren und erste Kontakte zu knüpfen.

Unternehmen zahlreicher Branchen bietet diese Personal- und Jobmesse in Zeiten des demographischen Wandels sowie der sich immer klarer abzeichnenden Fachkräfteengpässe, die Chance, sich als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren, Bewerber persönlich kennenzulernen, Karrierechancen aufzuzeigen und qualifizierte Kräfte zu gewinnen. Unsere regionale Wirtschaft zeigt eine hohe Ausbildungsbereitschaft. Dafür verdienen unsere Betriebe eine hohe Anerkennung. Um dem künftigen Fachkräftebedarf zu begegnen, brauchen wir jedoch noch mehr betriebliche Ausbildungsplätze und – was noch wichtiger ist – geeignete und motivierte ausbildungswillige Jugendliche. Um diese beiden Gruppen erfolgreich zusammenzubringen, ist in der Traumjob 2017 eine Ausbildungsplatzbörse integriert, die Ausbildungsplatzsuchenden ein reichhaltiges Angebot bietet. Die Industrie- und Handelskammer dankt den Veranstaltern und Ausstellern für ihr Engagement und wünscht den Berufsanfängerinnen und -anfängern sowie allen, die auf dieser Personal- und Jobmesse eine neue Herausforderung suchen, erfolgreiche Gespräche.

markt & wirtschaft in Westfalen

Wirtschaft ist spannend, pulsierend, immer in Bewegung - und bietet nicht nur deshalb ein unerschöpfliches Reservoir an interessanten Themen. Unser redaktioneller Anspruch ist es, diese aufzugreifen und problemorientiert, zeitgemäß und lesenswert darzustellen. Dazu gehört selbstverständlich auch, neue Veranstaltungsformate bekannt zu machen und über wirtschaftsrelevante Messen und Kongresse zu berichten, die die Region stark machen. Dieses Ziel haben wir in den letzten Jahren kontinuierlich verfolgt. Neben der Kongressmesse MEiM - Mehr Erfolg im Mittelstand, waren und sind das u. a. die FMB – Zuliefermesse für den Maschinenbau, das TEAMLogistikforum, der Ostwestfälische Brandschutztag und der Online Marketing Kongress Bielefeld (OMKB).

Gerne unterstützen wir als Medienpartner die neue Job- und Personalmesse TRAUMJOB 2016, weil sie ein wichtiges Signal für die Unternehmen und den Standort Paderborn setzt. Das neue Veranstaltungsformat spricht Unternehmen aller Branchen an und bietet ihnen ein ideales Forum, sich als attraktiven Arbeitgeber bei potenziellen Mitarbeitern zu präsentieren. Die Rekrutierung von qualifiziertem Personal ist für viele Unternehmen bereits heute ein ernst zunehmendes Problem, dem sie sich stellen müssen, um künftig die eigene Existenz und Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Die TRAUMJOB trifft den Zeitgeist. Es ist zu wünschen, dass sich die Messe auf Dauer erfolgreich etabliert. Schließlich ist sie auch eine ideale Plattform für die Attraktivität des Wirtschaftsstandorts.